Komponisten / Lieder / Verlage / Textdichter

Detailansicht

Vorname Marianne
Nachname Weingart
Adresse Bernstrasse 23, Jodle-Egge
PLZ 3510
Ort Konolfingen
Kanton BE
Telefon 031 791 24 74
E-Mailadresse chr.weingart@bluewin.ch
Webseite www.jodler-egge.ch
Geburtstag 02.03.1956
Personennummer W004

Werke von Marianne Weingart

LiedtitelAnfang 1. StropheEJDKV Nummer

Männerchor (-M-)

Dr Schwandi-Jutz (Naturjodel) W004-M-000001

Männerchor (-M-)

Jodler-Egge-Jutz (Naturjodel) W004-M-000002

Kinderchor (-K-)

Mys Chinderchörli Im Chinderchörli Aaretal wird g'jutzet u wird g'sunge W004-K-000001

Duett (-D-)

All'das wo mi z'friede macht Nach de länge Arbeitstage, bruche i alb'eis chly Rueh W004-D-000001

Duett (-D-)

Der Näschtputz Eis a me Wintertag, bi Sunneschyn u Schnee W004-D-000009

Duett (-D-)

Hochzytsliedli Ds'Hürate isch wohl ds'Schönschte wo's git uf üser Wält W004-D-000002

Duett (-D-)

Im Hubelhüsli Es git im schöne Aemmital no ganz es uralts Hus W004-D-000003

Duett (-D-)

Mir gniesse ds Läbe Mir si jungi luschtegi Lüt u fröie üs am Läbe W004-D-000010

Duett (-D-)

My Jutz vom Ballebüehl Es wott e schöne Sunndig gä, leg d'Schueh u d'Socke a W004-D-000004

Duett (-D-)

Mys Glück Für was si o d'Mönsche uf der Wält? Für ds'chäre u ds'chifle W004-D-000005

Duett (-D-)

Üses Jodlerläbe S'wird hübscheli Abe u d'Arbeit isch gmacht W004-D-000006

Duett (-D-)

Vo Gäld u Geischt Was luegsch du gäng uf ander Lüt? W004-D-000007

Duett (-D-)

Zäme ha! Es wär doch schitter uf der Wält, wenes ke Liebi gubti W004-D-000008

Einzel/Solo (-S-)

Es isch halt so! B'sinnsch di no a erschte Ougeblick, wo d'mer still u heimlich W004-S-000001

Einzel/Solo (-S-)

I de beschte Jahre I bi ne Frou i de beschte Jahr, cha jutze u cha singe W004-S-000002

Persönliche Angaben

Das Jodeln wurde Marianne Weingart in die Wiege gelegt. In Arni aufgewachsen, trat sie schon als Kind mit ihrem Bruder öffentlich auf. Noch während ihrer Ausbildung im Pflegebereich lernte sie ihren Mann Christian kennen. Seit ihrer Heirat im 1977 sangen die beiden als erfolgreiches Duett. Der Nachwuchs lag Marianne stets am Herzen und so kamen ihre Kinder Renate, Andrea und Bruno zum Jodeln. Die Familie kann mittlerweile in 12 verschiedenen Formationen auftreten. Im Jahr 1980 machte Marianne ihre Ausbildung als Dirigentin an der Musikschule Hübscher in Bern. Viele Jahre dirigierte sie den JK „Alti Kamerade“ Därstetten, das Jodlerchörli des TV Belp, den JK Obergoldbach und den JK Reutenen. Im BKJV war sie langjährige Kursleiterin und Berichterstatterin und im 1995 wurde sie als erste Frau in den Vorstand des BKJV gewählt. Ihre Kompositionen sind mitten aus dem Leben gegriffen. Tiefgreifende Erlebnisse werden oft in Liedern niedergeschrieben. Melodie und Text entstehen meist in einem Guss. Die Kompositionen sind schlicht und gut singbar, die Texte markant und aussagekräftig. Dankbarkeit und eine Priese Humor sind durchwegs spürbar. Mittlerweile sind 16 Lieder für Solo und Duett und 3 Naturjodel für Chor entstanden.

Bekannte Kompositionen: „Im Hubelhüsli“, „der Näschtputz“, „Jodler-Egge Jutz“

 

Quelle: Eigenbiographie, Stand 1.8.2009 TA

zurück
 
Note
EDJKV