Komponisten / Lieder / Verlage / Textdichter

Detailansicht

Vorname Niklaus Niklaus Wäfler
Nachname Wäfler
Adresse Hanselenstr. 88
PLZ 3722
Ort Scharnachtal
Kanton BE
Telefon 033 676 25 72
E-Mailadresse waeflertreicheln@hotmail.com
Geburtstag 14.07.1958
Personennummer W025

Werke von Niklaus Wäfler

Liedtitel Anfang 1. Strophe EJDKV Nummer

Einzel/Solo (-S-)

Engelhore-Jutz (Naturjodel) W025-S-000001

Einzel/Solo (-S-)

Gatafel-Jutz (Naturjodel) W025-S-000002

Persönliche Angaben

Geboren und aufgewachsen ist Niklaus Wäfler in einer Bergbauernfamilie mit drei Geschwistern in Scharnachtal. Nach der obligatorischen Schulzeit absolvierte er eine Lehre als Carrosseriespengler. Diesem Beruf blieb er anschliessend 14 Jahre lang treu. 1992 übernahm er den elterlichen Bergbauernbetrieb. Als Nebenerwerb fertigt er in Handarbeit die Treicheln Wäfler Scharnachtal. Hineingeboren in eine Jodlerfamilie, Sohn von Joseph Wäfler, jodelte er schon in seiner Kindheit. Prägend waren für ihn auch seine Einsätze als Statterbub auf der Alp Faulenmatti und dem Abendberg. Hier konnte er ungestört stundenlang in der freien Alpenwelt jodeln oder den jodelnden Alpsennen und dem Echo lauschen. Seit 1979 jodelt er im Jodlerklub Blüemlisalp Scharnachtal. 1980-1998 jodelte er mit Vater, Onkel und Bruder im Quartett Sennejodler vo Scharnachtal, 2004-2008 im Jodelquartett Engelhore. Mit seiner Frau und Tochter singt er im Duett und Terzett. Da immer wieder Naturmelodien in seinem Kopf herumgeisterten, hat er Teile von denselben erstmals 2006 zum Engelhore-Jutz zusammengefügt.

Seine bisherigen Kompositionen: Engelhore-Jutz, Gatafel-Jutz.

 

Quelle: Eigenbiographie, Stand 1.8.2009 TA

zurück
 
Note
EDJKV