Komponisten / Lieder / Verlage / Textdichter

Detailansicht

Vorname Anton Anton Tschanz
Nachname Tschanz
Adresse Lauenenweg 16
PLZ 3657
Ort Schwanden (Sigriswil)
Kanton BE
Telefon 033 251 22 11
E-Mailadresse toni.tschanz@bluewin.ch
Geburtstag 08.02.1949
Personennummer T005

Werke von Anton Tschanz

Liedtitel Anfang 1. Strophe EJDKV Nummer

Einzel/Solo (-S-)

Bärgblueme-Jutz (Naturjodel) T005-S-000001

Einzel/Solo (-S-)

Jubiläums-Jutz (Naturjodel) T005-S-000002

Einzel/Solo (-S-)

Känzeli-Jutz (Naturjodel) T005-S-000003

Einzel/Solo (-S-)

Uf dr Flueh (Naturjodel) T005-S-000004

Einzel/Solo (-S-)

Zettenälpler (Naturjodel) T005-S-000005

Persönliche Angaben

Toni Tschanz ist als Bauernsohn in Aeschlen ob Gunten geboren und aufgewachsen. Nach der Primarschule lernte er das Maurerhandwerk, ab dem 28. Lebensjahr selbständig. Jutzen war schon als kleiner Bub seine Leidenschaft, war doch sein Vater über 40 Jahre in Oberhofen als Sänger tätig. Das prägte ihn sehr stark. Als 23 jähriger trat er dem JK "Bärnermutze" Bern bei, denen er 25 Jahre treu blieb. Als "Spätzünder" hörte er die 2.Stimme erst mit 20 Jahren, konnte danach auch sofort im "Stegreif" singen und jutzen. Mit 28 Jahren kam noch das Gehöhr für die Harmonie dazu, fast von heute auf morgen! Im selben Jahr war ein Dirigentenkurs ausgeschrieben, den er besuchte. Als Jüngling lernte er in der Dorfmusik Aeschlen das Notenlesen, zum Trompeten spielen. Mit 29 übernahm Toni die Leitung der "Bärgjodler" Sigriswil, die er 21 Jahre lang dirigierte und bis dato immer noch mitsingt. Zeitgleich sang und dirigierte er auch die "Bärnermutze" Bern, davon noch 4 Jahre als Präsident, bis zu ihrer Auflösung 1996. Verschiedentlich half er auch in andern Jodlerklubs als Dirigent aus. Die ersten drei Kompositionen entstanden anfangs der 80iger Jahre. Er musste aber um die 15 Jahre warten, bis neue "Jützis" ausgereift waren. Lieder sind bis jetzt keine entstanden.Seine meistgesungenen Kompositionen: „Uf dr Flueh“, „Känzeli-Jutz“, „Bärgblueme-Jutz“

 

Eigenbiographie, Stand 5.7.2009 TA

zurück
 
Note
EDJKV