Komponisten / Lieder / Verlage / Textdichter

Detailansicht

Vorname Monika Monika Bättig
Nachname Bättig
Adresse Panoramastr. 4
PLZ 6222
Ort Gunzwil
Kanton LU
Telefon 041 467 33 44
E-Mailadresse monika.bttig@bluewin.ch
Geburtstag 12.12.1965
Personennummer B022

Werke von Monika Bättig

Liedtitel Anfang 1. Strophe EJDKV Nummer

Männerchor (-M-)

Golpialp-Jutz (Naturjodel) B022-M-000001

Einzel/Solo (-S-)

Dyni Wermi Dyni Wermi isch mer Schärme. Isch mer Dechi vor em Wind B022-S-000001

Einzel/Solo (-S-)

Eifach so As wär's Wärchtig i de Chele lyd e Stilli i mim Huus B022-S-000002

Persönliche Angaben

Monika Bättig besuchte sie die Primar-und Sekundarschule in Ebikon und anschliessend das kantonale Kindergärtnerinnenseminar in Luzern. Mit Freude arbeitet sie heute noch in diesem verantwortungsvollen Beruf. Mit elf Jahren begann sie Akkordeon zu spielen und bald darauf entdeckte sie auch die Freude am Jodelgesang, durchaus etwas beeinflusst durch ihre Mutter. Als junge Frau machte sie ihre ersten Erfahrungen im Frauenjodlerklub Heimatchörli, Luzern. 1989 trat sie dem Jodlerklub Neuenkirch bei, dessen Leitung sie im Jahr 2000 übernahm. Den Jodlerklub Rotsee Ebikon leitet sie seit 1996. Als Solojodlerin, Duettpartnerin, Dirigentin, Jurorin und in Jodelkursen engagiert sie sich heute noch stark für den Jodelgesang. Ihre Kompositionen entstehen vorwiegend durch Texte, die das heutige Leben betreffen und sie besonders ansprechen, z. B. Texte von Anita Schorno. Moni Bättig ist musisch begabt, sie malt und modelliert auch mit Freude. Tiere und Pflanzen bedeuten ihr viel. Sie legt Wert auf ihre Eigenständigkeit, was man in ihren Kompositionen und Interpretationen feststellen kann.

 

Quelle: Eigenbiographie, Stand 4.8.2009 TA

zurück
 
Note
EDJKV