Komponisten / Lieder / Verlage / Textdichter

Detailansicht

Vorname Ernst Ernst Nievergelt
Nachname Nievergelt
Geburtstag 1882
Todestag 02.11.1943
Personennummer N002

Werke von Ernst Nievergelt

Liedtitel Anfang 1. Strophe EJDKV Nummer

Männerchor (-M-)

Aeh, Maitli Ach, Maitli, de Bueb, er lat der kei Rueb, oh wärist du gschyd N002-M-000001

Männerchor (-M-)

Chumm hienecht Chumm hienecht, wenns dunkled, chumm zue mir a Tür N002-M-000002

Männerchor (-M-)

D'Annagreth Mi Frau heisst Annagreth, wenn sie nu der Gugger hät N002-M-000003

Männerchor (-M-)

Der Geissbueb Juhe, der Geissbueb bin i ja, mis Hörnli und mis Geissli da N002-M-000004

Männerchor (-M-)

Es Chilterliedli Und ame Samstig z'Nacht, da geit der Bueb zum Schatz N002-M-OP0001

Männerchor (-M-)

Früeligsliedli Du Früelig lyrisch meini lang, säg, witt is ganz verloh? N002-M-000005

Männerchor (-M-)

Fuchs im Loch Maiteli, tues Lädeli zue, s'chumt e Draguner-Bueb N002-M-000006

Männerchor (-M-)

Lampig Hüt goh-n-i zuo mim Schätzli, im Räge und im Wind N002-M-000007

Männerchor (-M-)

Mys Sternli Du herzigs Sternli, grüess di Gott! Du einzigs Sternli, Gott, wollkomm N002-M-000008

Männerchor (-M-)

Nachtbuebeliedli He, wägeme Schmützli jetz bisch mer scho böis N002-M-000009

Männerchor (-M-)

Off de Berge möcht i lebe Off de Berge möcht i lebe, off de Berge möcht i sy N002-M-000010

Männerchor (-M-)

s'Heiwehliedli Muess eister dra sinne, as Für uf dr Weid, wo Büebli und Maitli N002-M-000011

Männerchor (-M-)

s'Länderbürli De Rigiberg isch üsere Wand. Er schitzt is ja das ganzi Land N002-M-000012

Männerchor (-M-)

s'Sennemaitschi Meine Freud'ist die, wenn die liebe, liebe Sonn'aufgeht N002-M-000013

Männerchor (-M-)

s'Wältshäxli My Mueter het gsait, söll d'Buebe lo goh N002-M-OP0003

Männerchor (-M-)

Sängertrost Wenn's chutet und wenn's wetteret und d'Stei vom Himmel schmetteret N002-M-OP0024

Männerchor (-M-)

Trotzliedli My Schatz isch e Schöne, es säg es all Lüt: ja so! N002-M-000015

Gemischter Chor (-G-)

En Jodler En Jodler tönt im Alpeland. Es Echo vo der rote Wand N002-G-000001

Gemischter Chor (-G-)

Es Jodelliedli Wenn Pure gönd go heue, gohd s'Bethli mit is Heu N002-G-000002

Gemischter Chor (-G-)

Es Liedli muess i singe Es Liedli muess i singe. Wem sing i eis? Ja Dir! N002-G-000003

Gemischter Chor (-G-)

Geschter hät es grägnet Du muesch mer gar nüd zürne, mach doch kei so'n Chopf N002-G-000004

Gemischter Chor (-G-)

Vu Dir I ghör e Glogge lüte, was lütet sie? Vu dir, vu dir! I ghör es Liedli singe N002-G-000005

Persönliche Angaben

Ernst Nievergelt wohnte in Zürich und hat seine Kraft voll für das Jodeln und dem Jodlerverband eingesetzt. Als Dirigent und vor allem als Kursleiter, z.B. am ersten Dirigentenkurs im Jahre 1932, beschäftigte er sich eingehend mit dem Jodellied. In der Folge hat er auch verschiedene Kompositionen geschaffen und Lieder arrangiert. Zu den bekanntesten Titeln gehören: „s’Länderbürli“, „Es Chilterliedli“, „Nachtbuebeliedli“, „Trotzliedli“, „Sennefreude“.

Darüber hinaus gründete er in Zürich „Nievergelts Jodel-Chörli“, das als erste Gemischte Gruppe 1938 am Nordostschweizerischen Jodlerfest in Wattwil SG mitwirkte. Ernst Nievergelt war auch der Verfasser der Jubiläumsschrift „25 Jahre EJV“ und wurde für seine Verdienste vom EJV zum Ehrenmitglied ernannt.

 

Quelle: Buch 75 Jahre EJV

Stand: 8.8.2008 TA

zurück
 
Note
EDJKV