Komponisten / Lieder / Verlage / Textdichter

Detailansicht

Vorname Ueli Ueli Isler
Nachname Isler
Adresse Wisoeyweg 15
PLZ 3714
Ort Frutigen
Kanton BE
Telefon 033 671 22 88
E-Mailadresse ueli-isler@gmx.ach
Geburtstag 21.11.1945
Personennummer I001

Werke von Ueli Isler

Liedtitel Anfang 1. Strophe EJDKV Nummer

Männerchor (-M-)

Dündefall-Jutz (Naturjodel) I001-M-000002

Männerchor (-M-)

Engelberg-Jutz (Naturjodel) I001-M-000001

Männerchor (-M-)

Weidli-Jutz (Naturjodel) I001-M-000003

Persönliche Angaben

Ueli Isler wuchs in Faltschen oberhalb Reichenbach in einer Familie auf, in der viel gesungen und musiziert wurde. Nach einem Bauernlehrjahr im Welschland absolvierte er eine kaufmännische Lehre und bildete sich anschliessend in technischer Richtung weiter. Während 40 Jahren arbeitete er in der gleichen Firma, wovon die letzten 30 Jahre als Einkaufsleiter. Knapp 20-jährig trat er im 1965 dem JK Blüemlisalp Scharnachtal bei, dem er bis heute die Treue hielt. In den letzten Jahren trat er zudem mit einem Quartett auf, das er leitet. Neben seinem gesanglichen Hobby ist er seit 35 Jahren Aktivmitglied in der Trachtengruppe Frutigen und war, zusammen mit seiner Frau, bis gegen Ende des letzten Jahrhunderts viele Jahre für die Bern. Trachtenvereinigung als Regionalleiter „Oberland“ tätig. Seit Jahrzehnten tanzt er somit buchstäblich auf zwei Hochzeiten. 1997/1998 absolvierte er den Dirigentenkurs des BKJV, den er mit Erfolg abschloss. Im August 1998 übernahm der die musikalische Leitung vom Jodlerklub Blüemlisalp Scharnachtal. Mit dem Niederschreiben von eigenen Melodien begann er vor sechs Jahren, als ihm „so nes Cheerli“ einfach nicht mehr aus dem Kopf wollte.

 

Quelle: Eigenbiographie, Stand 1.8.2009 TA

zurück
 
Note
EDJKV