Komponisten / Lieder / Verlage / Textdichter

Detailansicht

Vorname Carl Anton Carl Anton Hess
Nachname Hess
Adresse Eggliweg 7
PLZ 6390
Ort Engelberg
Kanton OW
Telefon 041 637 12 02
Handy 079 896 97 63
E-Mailadresse waldmystik@bluewin.ch
Geburtstag 07.10.1951
Personennummer H027

Werke von Carl Anton Hess

Liedtitel Anfang 1. Strophe EJDKV Nummer

Männerchor (-M-)

Herbscht uf der Alp Uf der Alp cherd wieder Stilli i, einsam stad mis Hüttli da H027-M-000001

Männerchor (-M-)

Jodlerfreud Stahn i mit mym schöne Trachtegwand im Kreis vo liebe Fründ H027-M-000002

Duett (-D-)

Es Liedli für dich I lose de Vögel bim trillere zue si pfiffe und singe im Baum H027-D-000001

Duett (-D-)

Früsch aafoh De Tag isch do um früsch aa z'foh, muesch nur no flink uf d'Beine stooh H027-D-000002

Persönliche Angaben

Geboren und aufgewachsen ist Carl Anton Hess in Engelberg OW. Beruf Förster. Mit 16 Jahren erstmals als Jodler in einem Knabenschulchor. Entdeckte dabei das Jodeln selbst als kostbares Gut. 1968 – 1979 in einem Jodelduett im Ort gesungen. 1980 beruflicher Wechsel von Engelberg nach Kehrsiten am Bürgenstock und Eintritt bei den „Stanser Jodlerbuebe“, damals noch unter der Leitung des bestbekannten Heinrich Leuthold. Hat von ihm sehr viel gelernt. Mitglied bei den Jodlerbuebe bis 1990. 1983 beruflicher Wechsel nach Sempach. 1985 Mithilfe beim Aufbau eines Jodelclubs in Sempach. Ab 1986 Gründungsmitglied des JK Sempach, der in diesem Jahr entstand. Mitglied im Jodelclub Sempach bis Ende Jahr 1990. 1987/88 Dirigentenkurs unter der Leitung von Heinz Willisegger absolviert. 1989/90 Dirigent beim Jodelclub „Alpegruess“ Knutwil-St. Erhard. 1990 im Herbst beruflicher Wechsel nach Spiez und gleich im Oktober 1990 Eintritt in den Jodelclub Spiez. 1992 Erstes Jodellied „Jodlerfreud“ für Chor geschrieben. Uraufführung durch den JK Spiez am Frühlingskonzert 1997. Ein Jahr Dirigent beim JK Spiez. Nach 15 Jahren Austritt wegen Wohnortwechsel nach Sursee. Es folgten die Jodelduettlieder „Es Liedli für dich“ und „Früsch Aafoh“ zum einem Text von Lisbeth Arnold. Seit 2005 Mitglied beim JK „Alpengruess“ Knutwil – St. Erhard. 2006 entstand das Chorlied „Herbscht uf der Alp“.

 

Eigenbiographie, Stand 12. August 2009

zurück
 
Note
EDJKV