Komponisten / Lieder / Verlage / Textdichter

Detailansicht

Vorname Ueli Ueli Fankhauser
Nachname Fankhauser
Adresse Burgdorfstr. 10
PLZ 3421
Ort Lyssach
Kanton BE
Telefon 034 445 14 04
E-Mailadresse fankhauser.ulrich@bluewin.ch
Geburtstag 26.03.1948
Personennummer F013

Werke von Ueli Fankhauser

Liedtitel Anfang 1. Strophe EJDKV Nummer

Männerchor (-M-)

Im Herbscht Ersch no düechts-mi heig im Garte, Flieder blüejt i voller Pracht F013-M-000001

Männerchor (-M-)

Zur Stube us Dr Früelig chlöpflet lys a Tür, es grüent u blüejt s'chert Läbe y F013-M-000002

Duett (-D-)

Dankbar sy ! Säg wär möchte da jetz no chlage, lue wies dusse herrlich blüeit F013-D-000001

Persönliche Angaben

Als jüngster einer grossen Bergbauernfamilie, geboren und aufgewachsen in Trub, eiferte Ueli Fankhauser, was das Singen anbelangte, schon im Vorschulalter seinen älteren Geschwistern nach; wurde doch damals "ufem Bänkli vor der Hütte" fast täglich "gsunge u gjutzet". Als Käser hatte er einerseits sehr gute Voraussetzungen auch während der Arbeit ein "Jödeli" vor sich hinzusingen und andererseits war der Kontakt zum naturverbundenen Menschenschlag stets gegenwärtig. Seit 1970 ist er, mit wenigen Unterbrüchen, immer in einen Jodlerklub aktiv. 1976 erfolgte der 1. Auftritt an einem Jodlerfest im Duett, dem noch viele andere folgten. 1978 war er massgebend an der Gründung des "Emmentalisches Käserchörli" beteiligt, das er später auch einige Jahre dirigierte. 1992-94 erfolgte die Ausbildung zum Chorleiter im BKJV. Während seiner Dirigententätigkeit, die 1993 begann, sind auch einige Kompositionen entstanden.

Bekannte Kompositionen: „ Zur Stube us“, „ Im Herbst“, Dankbar sy !“

 

Quelle: Eigenbiographie, Stand 1.8.2009 TA

zurück
 
Note
EDJKV